Edition-XL: Neubau-Elloks der DB

Die Baureihen E 10, E 40, E 41, E 50 und E 03

601502Mit den 1950 in Auftrag gegebenen fünf Vorserienmaschinen der Baureihe E 10 begann ein neues Kapitel in der deutschen Bahngeschichte. Sie waren Teil eines Typenprogramms für Elektrolokomotiven, das auch die Baureihen E 40, E 41 und E 50 umfasste. Mit ihm wollte die Bundesbahn der 50er-Jahre dem kriegsbedingten Triebfahrzeugmangel entgegenwirken und den Traktionswechsel forcieren. Die Anfang der 60er-Jahre entwickelte Schnellfahrlokomotive der Baureihe E 03 bildete schließlich über Jahrzehnte das Rückgrat des hochwertigen Reisezugverkehrs und wurde zur Kultlok der Eisenbahnfans.
Dieser reich bebilderte Sammelband, entstanden aus den renommierten Sonderausgaben des Fachmagazins „Eisenbahn-Journal“, bietet ein erschöpfendes Porträt der beliebten DB-Ellok-
Klassiker.

240 Seiten im DIN-A4-Format, Softcover-Einband, mit ca. 440 Farb- und Schwarzweiß-Bildern
Best.-Nr. 601502, € 19,95

Hans-Peter Porsche TraumWerk

631501_Traumwerk_07In Anger in der Nähe von Freilassing eröffnet im Juni 2015 eine Modellbahnschau der Super-lative. Auf über 400 m² ist hier eine Anlage nach deutschen, österreichischen und Schweizer Vorbildern entstanden, die ins-gesamt 180 Modellzügen – allesamt aus dem Sortiment des Traditionsherstellers Märklin – Raum und Auslauf gibt. Die vier großen Anlagenbereiche zeigen die Semmering-, die Tauern- und die Arlbergbahn, die Nord- und die Südrampe der Gotthardstrecke, Motive vom Bodensee inklusive Stadt- und Hafen-bahnhof Friedrichshafen sowie den Nachbau der Freilassinger Bahnanlagen mit ihrem 22-ständigen Ringlokschuppen. Für jede der Regionen wurde eine konkrete Eisenbahn-Epoche als Vorbild gewählt, sodass z.B. in Friedrichshafen 50er- und 60er-Jahre-Züge verkehren, während die Gotthard-Südrampe von Zuggarnituren der letzten beiden zwei Jahrzehnte erklommen wird.
Aufgebaut ist die bis zu fünf Meter hohe Modellbahnanlage in einem spektakulären, eigens errichteten Museumsbau, dessen Grundform als liegende Acht an eine Autorennbahn oder eine klassische Modellbahn erinnert. Den Besucher erwarten im Hans-Peter Porsche TraumWerk noch weitere Highlights auf insgesamt 7.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche: Eine große Sammlung alten Spielzeugs versetzt zurück in die eigene Kindheit – oder gar in die der Eltern. Der „Mythos Porsche“ schwebt über der einzigartigen Kollektion von Oldtimern aus der privaten Sammlung von Hans-Peter Porsche, die in Anger erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wird. Und in der rund 20.000 Quadratmeter großen Gartenanlage wartet eine 1,6 Kilometer lange Parkeisenbahn auf junge und junggebliebene Mitfahrer.
Initiator und Auftraggeber Hans-Peter Porsche, Enkel des Firmengründers Ferdinand Porsche, erfüllt sich mit dem TraumWerk den lang gehegten Wunsch, seine Sammlung endlich unter einem Dach zusammen zu fassen: „Nach jahrelanger Vorbereitung darf ich meine Passion mit allen Menschen teilen, die sich die Begeisterung für etwas ganz Besonderes erhalten haben.“
Die exklusive Sonderausgabe der VGB Verlagsgruppe Bahn GmbH präsentiert die großartige Modellbahnanlage und das Hans-Peter Porsche TraumWerk in zahlreichen professionell angefertigten Fotos. Die beigefügte DVD zeigt in beindruckenden Filmszenen den Modellbahn-betrieb auf der Anlage.

116 Seiten, Format 230 x 297 mm, Klebebindung, über 150 Abbildungen, inkl. Video-DVD
mit ca. 30 Minuten Laufzeit
Best.-Nr. 631502

DR in den 80ern

701501_DRWegen der starken Verteuerung der Erdölimporte aus der UdSSR wurde im April 1981 von der SED beschlossen, verstärkt auf die heimische Braunkohle als Energieträger zu setzen. In hohem Tempo wurden nun Hauptstrecken elektrifiziert und Gütertransporte von der Straße auf die Schiene verlagert – in der DDR war Kraftstoffsparen angesagt. Nicht zuletzt aus diesem Grund verzögerte sich die Ablösung der letzten normalspurigen Dampflokomotiven bis ins Jahr 1988. Unerhörtes ereignete sich 1980 in West-Berlin: Fast jeder fünfte Reichsbahner kündigte und am 17. September begann auch noch ein politisch brisanter Eisenbahnerstreik. Das Jahrzehnt des großen Umbruchs endete mit einem politischen Erdbeben: Reisefreiheit für die DDR-Bürger.
Einige Schwerpunktthemen dieser Sonderausgabe:
• Letzte Blüte und Abschied vom Dampfbetrieb auf Normalspurgleisen
• Fahrdraht bis zur Küste
• Züge mit klangvollem Namen im Fernreiseverkehr
• Die große Fahrzeugparade in Riesa 1989
Weitere Kapitel widmen sich zudem dem umfangreichen  Güterverkehr, den neu beschafften Triebfahrzeugen, den Schmalspurbahnen sowie der Deutschen Reichsbahn im Westteil  Berlins. Zahlreiche bislang unveröffentlichte und teils großformatig wiedergegebene Fotos lassen die Geschichte dieses wechselvollen Eisenbahn-Jahrzehnts wieder aufleben. Wie alle EJ-Extra-Ausgaben
inklusive Video-DVD (Laufzeit 50 Minuten) mit fantastischen Filmszenen aus der Winterzeit vom planmäßigen Dampflokeinsatz im Erzgebirge, überwiegend mit Maschinen der Baureihen 50 und 86.

116 Seiten im DIN-A4-Format, Klebebindung, über 160 Abbildungen, inklusive Video-DVD mit 50
Minuten Laufzeit
Best.-Nr. 701501, € 15,-

Stars der Schiene Folge 80: 103 235 Rückkehr in den Plandienst

Münster – Rheintal – Stuttgart – Ulm mit der E 03

6380_103Über ein Jahrzehnt nach dem Ausscheiden der Baureihe 103 aus dem planmäßigen IC-Dienst der DB AG kamen zwei 103 des DB-Museums nochmals zu Intercity-Ehren: Rund ein Jahr verkehrte das Intercity-Zugpaar 118/119 Münster – Innsbruck abschnittsweise mit der einstigen Starlok der Deutschen Bundesbahn. So kam sie unter anderem auch wieder auf die Rheinstrecke. Unser Film beschreibt diesen spektakulären Einsatz ausführlich – selbstverständlich mit herrlichen Streckenaufnahmen sowie mit historischen Szenen, die dieser Ikone des IC-Verkehrs ein würdiges Denkmal setzen.

DVD, ca. 80 Minuten Laufzeit
Best.-Nr. 6380
€ 16,95

Bayerische Reisezugwagen

201402_KirubaUm die Wende des 19./20. Jahrhunderts konnte man in Schnellzugwagen der Bayerischen Staatseisenbahnen von München aus jeden Tag nach Berlin, Paris, Zürich, Rom, Wien und Prag reisen. Aus bayerischen Lokalbahnwagen gebildete Züge sorgten für Verbindungen aus der Region in die Städte Bayerns. Dieses Buch beschreibt alle Normalspur- Wagenbauarten, die von den  Bayerischen Staatseisenbahnen und ihren Nachfolgern ab 1894 für ihre Direktionen rechts des Rheins bis 1929 beschafft wurden. Jede Wagenbauart wird mit mindestens einer Typenskizze, einer Abbildung und textlich beschrieben. Eine Beheimatungsübersicht findet sich auf der dem Buch beigelegten CD.
Alto Wagner gilt als Experte für die Geschichte der Bayerischen Reisezugwagen. Über Jahrzehnte hat er für dieses Buch alle erreichbaren Unterlagen zusammengetragen und kann so diese umfassende Dokumentation präsentieren.

296 Seiten, Format 21,5 x 30,3 cm, gebunden mit Hardcover, über 400 Abbildungen,
mit beiliegender CD
Best.-Nr. 201402 | € 39, –

Weitere Infos unter www.kiruba.de

EJ Modellbahn-Bibliothek Vorbild und Modell 1/2015: Ladegut Holz

Verladung, Züge, Modellbau

641501_holz2Vom Wald bis in die Wohnung und vom Stamm bis zum Stuhl – so lassen sich Anfang und Ende der Produktions- und Transportkette von Hölzern beschreiben. Die erste Ausgabe der neuen Eisenbahn-Journal-Reihe „Vorbild und Modell“ begleitet über die verschiedenen Jahrzehnte den Transport des Materials von der Verladung bis zum Kunden. Historische Aufnahmen aus der großen
Zeit der Eisenbahn zeigen den einst aufwendigen Umschlag und den nicht immer einfachen Transport des Rohstoffs auf der Eisenbahn.
Neben fundierten Vorbildinformationen wird der Holztransport im Modell ausführlich beleuchtet. Im Maßstab 1:87 werden Stämme und Bretter vorbildgerecht verladen und verzurrt. Geeignetes Wagenmaterial für den Holztransport wird verfeinert,
Modellbautechniken zur Oberflächengestaltung des Materials werden vermittelt. So dient diese Ausgabe dem Modelleisenbahner als Wegweiser zum authentischen Betrieb nach konkretem Vorbild.

92 Seiten im DIN-A4-Format, ca. 180 Abbildungen, Klammerbindung
ISBN 978-3-89610-413-7
Best.-Nr. 641501
€ 13,70
Erstverkaufstag 05.06.15

MIBA-Report 1/2015: Mineralöl-Kesselwagen

Einsteller, Farbgebung und Modell-Bauanleitungen

15087247_Report_KesselwagenSchwerpunkte des neuen MIBA-Report-Bandes von Stefan Carstens sind u.a. Beschreibungen von Bauteilen der Mineralölkesselwagen
sowie detaillierte Angaben zu den Firmenentwicklungen zahlreicher
Kesselwageneinsteller – von den großen Mineralölkonzernen bis zu repräsentativen kleinen Firmen. Aufschlussreich ist die Darstellung der Entwicklung von markenspezifischer Farbgebung und Firmenlogos auf Kesselwagen. Ausführliche Beschreibungen von Modellverbesserungen, -umbauten und -alterungen sowie eine Marktübersicht von Spur 1 bis N runden diesen Band ab. Mit vielen bislang unveröffentlichten Fotos und Faksimiles von Original-
Kesselwagenzeichnungen.

92 Seiten im DIN-A4-Format, ca. 180 Abbildungen, Klammerbindung
ISBN 978-3-89610-413-7
Best.-Nr. 15087247
€ 13,70
Erstverkaufstag 05.06.15

Die schönsten Schau-Anlagen 2015 mit DVD

Deutschland, Österreich, Schweiz

13012018_SchauanlagenDie Modellbahn als Reiseziel für die ganze Familie: Der aktuelle MIBA-Führer zu den schönsten Schau-Anlagen bietet einen kompletten Überblick über alle öffentlich  zugänglichen Modellbahn-Anlagen im deutschen Sprachraum (über 180 Anlagen). Ausführliche
Bildberichte von einigen der schönsten Schauanlagen: Miniatur Wunderland Hamburg, Loxx Miniaturland Berlin, Ruhrgebiet in der Modellbahnschau Odenwald, Porsche Traumwelt Anger. Mit allen Infos zu den einzelnen Anlagen, Anreisetipps und großer Übersichtskarte.
Inkl. Gratis-Video-DVD mit einer Gesamtlaufzeit von ca. 35 Minuten, welche eine Auswahl der schönsten Miniatur-Traumwelten (Schauanlagen im Deutschen Dampflok-Museum, Rabland / Südtirol u.a.) in bewegten Bildern zeigt plus viele tolle Trailer von MIBA und Modellbahn-TV.

MIBA-Extra 2/2015: 116 Seiten im DIN-A4-Format, mehr als 250 Abbildungen, Klammerheftung, inkl.
Begleit-DVD-ROM (mit ca. mit 35 Minuten Laufzeit)
Best.-Nr. 13012018
€ 12,-

Gotthard – Königin der Alpenbahnen

102055_GotthardWenn im Dezember 2016 der Basistunnel am Gotthard planmäßig befahren wird, verliert die wohl spektakulärste Alpenbahn ihre Bedeutung als Magistrale durch die Schweizer Alpen. Vorbei die Zeit der langen Wagenschlangen, die den wunderbaren Reigen aus Gallerien, Brücken und Kehrtunnels befahren. Das Buch von Klaus Eckert zeigt in brillanten Fotos aus den vergangenen 25 Jahren die Einzigartigkeit der Gotthardbahn im Wandel der Jahreszeiten. Wo einstmals fast ausschließlich Loks der SBB rollten, tummeln sich nun bunte Maschinen vieler Bahnen im Güterverkehr. Das  großformatige Buch nimmt Sie mit auf eine spannende Reise – über die legendäre Bergstrecke von Erstfeld nach Bellinzona, aber auch auf den Zufahrten im Kanton Uri und im Tessin.

144 Seiten, Format 24,2 x 33,5 cm, Hardcover, rund 250 Farbfotos und Zeichnungen
Best.-Nr. 102055 | € 29,95

Weitere Infos unter www.europmedia-verlag.de

Dampflok-Legenden – 10 DVD Box

Dampfloks waren nicht nur der Stolz der Eisenbahnen, sie hielten auch die Räder der Industriegesellschaft am Laufen. Die
berühmtesten Dampfrösser, die deutsche Lokfabriken geschaffen haben, werden in Szene gesetzt – mit technischen Infos, mit
seltenen Wochenschau-Aufnahmen aus den dreißiger, vierziger, fünfziger und sechziger Jahren sowie mit stimmungsvollen Bildern aus der Endzeit des Dampfbetriebs. Wir haben für diese exklusive Box die beliebtesten RioGrande-Filme zum Thema Deutsche
Dampflokomotiven ausgewählt.

5100Seit rund 30 Jahren ist unser Team in Sachen Dampf unterwegs, entsprechend abwechslungsreich sind die oft nicht mehr  wiederholbaren Filmszenen. Eine DVD-Sammlung der Spitzenklasse, die das wichtigste Kapitel deutscher Bahngeschichte bestens dokumentiert.

· Deutsche Dampflokomotiven – Von der legendären 01 bis zur 99, Laufzeit 125 Minuten
· Eine Dampflok entsteht – Der Wiederaufbau eines Dampfrosses im Raw Meiningen, Laufzeit 55 Minuten
· 01 519 – Eine Dampflok entsteht, Laufzeit 90 Minuten
· Dampfjumbos auf großer Fahrt, Vom „Renner“ 01 bis zum „Bullen“ der Gattung 95, Laufzeit 55 Minuten
· Gute alte Dampfeisenbahn – Dampfnostalgie zwischen Halle und Harz, Laufzeit 55 Minuten
· 01 150 – Schwarzer Renner unter Dampf, Laufzeit 52 Minuten
· Die Dampflokzeit – Bahnromantik pur bei der Reichsbahn, Laufzeit 58 Minuten
· 44 1093 – 1000 Tonnen und drei Jumbos, Laufzeit 58 Minuten
· Schnellzugdampfloks in Aktion – Stolze Renner unter Volldampf, Laufzeit 55 Minuten
· Dampfdrehscheibe Lobenstein – Dampfeisenbahn-Romantik wie zu Opas Zeiten, Laufzeit 58 Minuten
10er-DVD-Box, ca. 666 Minuten Laufzeit
Best.-Nr. 5100 l € 49,95