Nostalgie-Glacier-Express

Im Luxuszug von St. Moritz nach Zermatt

„Festina lente“ – Eile mit Weile! So lautet die Aufschrift auf den Alpine Classic Pullmanwagen aus dem Jahr 1931. Die Reise mit diesen mustergültig restaurierten Juwelen startet im mondänen St. Moritz und führt in zwei Tagesetappen nach Zermatt. Auf der UNESCO-Welterbe-Strecke der Albula-Bahn verläuft die Fahrt zunächst durch die spektakuläre Rheinschlucht und über den Oberalppass bis nach Andermatt. Mit einem  Abstecher zur Dampfbahn Furka-Bergstrecke beginnt der zweite Abschnitt dieser einmalig schönen und luxuriösen Reise im Stil der guten alten Zeit. Ein Ausflug auf das Eggishorn mit einem Weitblick auf den Aletschgletscher inklusive original Schweizer Fondue bereichert das nostalgische Erlebnis. Auf der Matterhorn-Gotthardbahn erreicht der Luxuszug am späten Abend dann Zermatt, wo bei nachtblauem Himmel das Matterhorn, der Namensgeber der Bahngesellschaft, majestätisch die begeisterten Reisenden empfängt.

6438_Nostalgie_Glacier

Laufzeit ca. 58 Minuten

Best.-Nr. 6438 mit Trailer

Interlaken – Jungfraujoch

Top of Europe

Als Höhepunkt jeder Schweizreise gilt eine Fahrt auf das Jungfraujoch (Top of Europe). Der höchste Bahnhof Europas liegt 3454 Meter über Meer. Den Besuchern erschließt sich dort eine hochalpine Wunderwelt aus Eis, Schnee und Fels. Diese DVD bringt diese herrliche Bahnfahrt ab Interlaken, die durch die grandiose Bergwelt rund um Eiger und den Mönch führt, in exzellenter Qualität auf Ihren Bildschirm – aus der faszinierenden Sicht des Lokführers. Infotafeln und kurze Erläuterungen des Personals runden dieses außergewöhnliche Filmerlebnis ab.

7053_top_of_Europe

Bildschirmformat 16:9, Dolby digital 2/2, Laufzeit ca. 105 Minuten

Best.-Nr. 7053 mit Trailer

01 150 – Die legendäre Pazifik

Die 01 – das war jahrzehntelang ein klingender Name auf deutschen Schienen. Seit der Blütezeit der Reichsbahn prägten diese formschönen und leistungsfähigen Pazifik-Schnellzugloks den hochwertigen Reisezugverkehr. 241 Exemplare wurden gebaut, eine 01 schrieb aber immer wieder Geschichte: 01 150, die bei der 100-Jahrfeier der Deutschen Eisenbahn 1935 schon ein großer Star war. Sie gehörte dann zu den letzten DB-01 und blieb erhalten. 1985 hatte sie wieder ihren großen Jubiläumsauftritt und auch in den Folgejahren begeisterte sie Groß und Klein bei vielen Sondereinsätzen. Die letzte sehr aufwendige Generalüberholung betrieb ihr größter Fan, der ehemalige DB-Lokführer Olaf Teubert. Und die fertige Lok ging dann für den Betriebseinsatz in die Obhut der Eisenbahn-Stiftung Joachim Schmidt über. Jetzt ist sie wieder in ganz Deutschland unterwegs und fasziniert Dampflokfans aus aller Welt.

6378_SDS_01_150

Für uns Anlass genug, dieser Lok ein eigenes Filmporträt zu widmen. Es beschreibt die lange abwechslungsreiche Einsatzgeschichte der hundertfünfzigsten 01 ebenso ausführlich wie die Grundüberholung mit Neubekesselung im Dampflokwerk Meiningen. Spannende Schilderungen von 01-Kennern und viele seltene historische Aufnahmen runden diese rund 80-minütige DVD ab.

Laufzeit ca. 80 Minuten

Best.-Nr. 6378 mit Trailer

 

Brücken, Mauern und Portale

Kunstbauten in verschiedenen Ausführungen schmücken die H0-Anlage

Autor: Klaus Eckert

Kunstbauten in verschiedenen Ausführungen schmücken die H0-Anlage. Der dritte Band der „Modellbahn-Bibliothek“ widmet sich den vielfältigen Eisenbahn-Kunstbauten, die eine Bahnstrecke begleiten und prägen.

581316_MBB_Brücken

Ausgehend von Vorbildsituationen wird die Umsetzung von Brücken und Überführungen, von Stützmauern und Tunnelportalen ins Modell gezeigt. Schritt für Schrittwerden die einzelnen Bastelabschnitte dokumentiert, und weil auch die Bauanleitungen als solche für jedermann leicht nachvollziehbar sind, bleibt dem selbstbauwilligen Modellbahner überlassen, mit welchen der unzähligen Anregungen und Szenener für absolute Blickfänge auf seiner Anlage sorgen will.

In den Bänden der neuen Modellbahn-Bibliothek zeigen Meister ihres Fachs, wie Modellbahn-Anlagen entstehen und vorbildgerechter Modelllbahn-Betrieb abläuft. Jeder Band behandelt auf 112 Seiten im Großformat 24,0 x 29,0 cm ein abgeschlossenes Thema – von A bis Z, mit tollen Anlagenfotos und leicht nachvollziehbaren Schritt-für-Schritt-Anleitungen. Fundiertes Wissen in langlebiger Aufmachung, nicht nur für Modellbahn-Fans!

112 Seiten, Format 24,0 x 29,0 cm, Hardcovereinband, mit über 200 Fotos

ISBN: 978-3-8375-1162-8

Bestellnummer: 581316 • € 19,95

 

Emmanuel Nouaillier: Perfekt bis ins Detail

25 Modell-Bauanleitungen

Der Name Emmanuel Nouaillier steht seit einigen Jahren europaweit für Modellbau höchster Detaillierungsgüte.

581408_Nouvallier

Der Alltags-Charme seiner Gebäude, die scheinbar schon einmal bessere Zeiten gesehen haben, ruft immer wieder die Frage „Modell oder Vorbild?“ hervor. Der vorliegende großformatige Band ist mehr als eine Retrospektive von Emmanuel Nouailliers Arbeiten. Es fasst die Kernelemente seiner Arbeitsmethoden zusammen und führt Schritt für schritt durch den Modellgestaltungsprozess urbaner Gebäude und kleinindustrieller Atmosphäre der 1950er bis 1970er Jahre.

Der Künstler – so kann man ihn mit Fug und Recht nennen – verrät, wie er seine Werke erschaffen hat: Knowhow, das jeder Modellbahner gewinnbringend einsetzen kann.

Ca. 160 Seiten, Format 24,0 x 29,0 cm, Hardcover im Schutzumschlag, mit über 260 Fotos

ISBN: 978-3-8 375-1163-5

Best.-Nr. 581408€ 39,95

Lieferbar seit 07. Juli 2014